Rechtssichere Gründung und Verwaltung Ihrer UK Limited & Co. KG

Die KG ist eine beliebte deutsche Personengesellschaft und lässt sich mit einer Limited als Komplementärin schneller und günstiger gründen als eine GmbH & Co KG

Diese Seite ist Teil unserer Serie zur Gründung und Betreuung von UK-Gesellschaften. Gerne können Sie auch Ihr bestehendes UK-Unternehmen von der Kanzlei betreuen lassen.

Hinweis zu Brexit: Bitte beachten Sie unsere Einlassungen zu möglichen Konsequenzen für die Neugründung und weitere Verwendung von UK-Gesellschaften im Zusammenhang mit Brexit, dem geplanten Austritt Großbritanniens aus der EU (gemäß Austrittsgesuch vom 27. März 2017).
  • Über unser Büro in London gründen wir Ihre UK Limited Company (Ltd) als Komplementärin der KG in zwei Tagen.
  • Anschließend erhalten Sie von uns sämtliche Übersetzungen und Beglaubigungen, die Sie für die Eintragung der Gesellschaft zu Hause und zur Kontoeröffnung benötigen.
  • Damit besuchen Sie unseren Notar in Berlin, der dann die KG für Sie gründet (die Notargebühren sind im Honorar enthalten).
  • Die Komplementärs-LTD wird in unserem Büro in London domiziliert.
  • Nach der Gründung ist die laufende administrative und steuerliche Betreuung der Ltd auf Deutsch bei unserer Kanzlei in besten Händen.

Jetzt kostenlose & unverbindliche Potenzial-Analyse zu Ihrem UK-Vorhaben anfordern

Enthaltene Leistungen
  • Gründung Ihrer Ltd in London als Komplementärin der KG
  • Gründungsunterlagen mit Übersetzungen und Beglaubigungen
  • Behördliche Gebühren
  • Gründung der KG durch einen Notar in Berlin
  • Firmensitz der LTD in London
  • Kurier- und Portokosten
  • Laufende Betreuung auf Deutsch
  • Laufende steuerliche Betreuung (nach Aufwand)

Vorteile der UK Limited & Co KG

  • Die KG ist eine in Deutschland beliebte Rechtsform.
  • Gutes Ansehen: Besseres Ansehen als die "normale" Ltd.
  • Einfache Besteuerung, da Personengesellschaft.
  • Erstattung der Gewerbesteuer.
  • Privatentnahmen möglich.
  • Gesellschaft nach deutschem Recht. UK Limited ist lediglich komplementär.
  • Geringer Verwaltungsaufwand in UK. Nulllerklärungen genügen.
Hinweis bei Kontoeröffnung außerhalb Ihres Wohnsitzstaates: Seit 2016 sind Konten aller Auslandsgesellschaften vom automatischen internationalen Informationsaustausch nach OECD CRS betroffen. Gehen Sie davon aus, dass Ihr Finanzamt jährlich automatisch von der Bank im Ausland über Kontobewegungen informiert wird. Mehr Informationen zu OECD CRS. Auf einer anderen Seite haben wir beschrieben, wie Sie den internationalen automatischen Informationsaustausch nach OECD CRS umgehen bzw. vermeiden können.

Die UK Limited & Co KG. im Überblick

Die Limited & Co KG bietet dem Unternehmer eine Reihe von erheblichen Vorteile gegenüber einer herkömmlichen Limited-Lösung:

  • Die Co KG ist im deutschsprachigen Raum bekannt und geniesst gutes Ansehen.
  • Wird steuerlich als Personengesellschaft behandelt, dies macht Privatentnahmen und Verrechnung mit Verlusten und Gewinnen aus anderen Einkünften möglich
  • Befreiung von der Gewerbesteuer bzw. diese kann mit der Einkommenssteuer verrechnet werden.

Rund-um-Sorglos-Paket vor, während und nach der Gründung

Wir sind auch nach der Gründung weiterhin für Sie da, denn dann fängt die Arbeit erst richtig an. Wenn andere Gründungsagenturen abwinken, weil es zu kompliziert wird, bleiben wir Ihnen als kompetenter Ansprechpartner in der Rundumbetreuung der Limited erhalten.

Folgende Leistungen werden durch unsere Kanzlei in London erbracht:

Honorar: £1398 für Gründung und Betreuung im 1. Jahr / £500 ab dem zweiten Jahr zzgl. laufende steuerliche Betreuung im UK nach Bedarf und Aufwand

Gründung Ihrer Ltd

Die Gründung ist innerhalb von 48 Stunden nach Auftragserteilung abgeschlossen. Die Firma ist dann einsatzbereit.

Gründungsdokumente

Sie erhalten einen vollständige Satz von Gründungsdokumenten, die Sie brauchen, um Ihre Limited bei sich zu Hause anzumelden bzw. ein Bankkonto zu eröffnen. Diese sind beglaubigt und werden von einem in Deutschland vereidigten Übersetzer übersetzt. Enthaltene Dokumente: Certificate of Good Standing (Handelsregisterauszug), Memorandum and Articles of Association (Statuten), Certificate of Incorporation (Gründungszertifikat)

Behördliche Gebühren

Sämtliche Gebühren, die Companies House für die Gesellschaftseintragung erhebt, sind im Honorar enthalten.

Registrierung der Gesellschaft bei der UK Steuerbehörde HMRC

Wir registrieren die Gesellschaft bei der Steuerbehörde HMRC. Dabei handelt es sich nicht um eine Registrierung für die britische Umsatzsteuer (diese hat separat zu erfolgen und ist zunächst optional), sondern nur um die gesetzlich vorgeschriebene steuerliche Erfassung als Gesellschaft. Aus der Registrierung alleine ergibt sich noch keine Steuerpflicht im UK, wohl aber die Pflicht, jährliche Erklärungen einzureichen.

Registered Office in unserer Kanzlei

Ihre Ltd wird bei unserer Kanzlei in Central London, Nähe Tower Bridge domiziliert. Das ist ein echtes Büro, ein echter Betrieb. Keine Mailbox, keine Briefkastenfirma.

Stellung des Company Secretary

Unsere Kanzlei wird als Company Secretary (Schriftführer) bei Ihrer Gesellschaft eingetragen. Der Company Secretary ist ein offizielles Organ der Gesellschaft. Zwar ist er nicht mehr gesetzlich vorgeschrieben, allerdings zeigt den britischen Behörden die Präsenz eines Company Secretary, dass die Gesellschafter besonderen Wert auf formal korrekte Abläufe legen. Dies wirkt sich z.B. bei Anfragen oder Betriebsprüfungen positiv aus. Man kann von einem "Vertrauensvorschuss" seitens der Behörden sprechen.

Jahresmeldung (Annual Return)

Die Jahresmeldung an Companies House ist einmal im Jahr fällig und wird von uns nach Rücksprache mit Ihnen erledigt.

Postweiterleitung per E-Mail

Die gesamte Behördenpost leiten wir Ihnen per E-Mail weiter. Ist Rücksprache mit den Behörden nötig, so erledigen wir dies direkt bzw. in Abstimmung mit Ihnen.

Fristenkontrolle

In England wird streng auf die Einhaltung von Fristen geachtet. Fristverlängerungen werden grundsätzlich nicht gewährt. Es drohen ab dem ersten Tag happige Verspätungszuschläge. Dies gilt im Besonderem für das Einreichen der Jahresmeldung und des Bilanzübertrags.


Kommunikation mit den UK-Behörden

Immer wieder kann es zu routinemäßigen Anfragen der UK-Behörden an Ihre Firma kommen. Dabei kann es sich beispielsweise um Stichproben handeln oder auch um Rückfragen in Bezug auf Ihre Abschlüsse oder die Jahresmeldung. Die Steuerkanzlei St Matthew kümmert sich um alle Anfragen und vertritt Sie vor den Behörden bei allen Anliegen rund um Ihre Ltd.

Folgende Leistungen werden durch unsere Partnerkanzlei in Berlin erbracht (Rechtsanwälte und Notare):

KG Gründung mit allen Verträgen

Unsere Partnerkanzlei in Berlin nimmt die Gründung der KG nach einem persönlichen Gespräch vor Ort mit Ihnen vor. Dies findet nach der Gründung der Limited statt. Die Kanzlei hat schon viele Ltd & Co KGs gegründet und ist mit dem Ablauf bestens vertraut. Die notwendigen Verträge werden gemäß Ihren individuellen Bedürfnissen (Branche, Betriebsgröße etc.) aufgesetzt.

Notarielle Beglaubigung

Einer der Partner bei der betreuenden Kanzlei in Berlin ist Notar. So können alle notwendigen Beglaubigungen direkt im Hause vorgenommen werden. Ein auswärtiger Notartermin ist nicht notwendig.

Anmeldung beim Handelsregister

Die Limited & Co KG wird nach der Gründung von den Berliner Partner-Anwälten ins Handelsregister eingetragen.

Gutschein für eine Stunde anwaltliche Beratung

Wir wissen, dass sich rechtliche bzw. vertragliche Fragen oft erst ein paar Wochen oder gar Monaten nach der Gründung ergeben. Sie erhalten daher exklusiv einen Beratungsgutschein für ein Gespräch mit einem Spezialanwalt unserer Berliner Partnerkanzlei. Diesen können Sie in den ersten sechs Monaten nach der Gründung vor Ort oder telefonisch einlösen.

Nach Aufwand erbrachte Leistungen

Folgende Leistungen werden je nach Bedarf erbracht und nach Aufwand abgerechnet. Dabei gelten unsere jeweils gültigen Honorarsätze. Auf dieser Seite haben wir beschrieben, mit welchen Kosten für die laufende steuerliche Betreuung zu rechnen ist.

Laufende Mandantenbetreuung (Deutsch/Englisch)

Hierunter fallen alle nicht steuerlichen Betreuungsaufgaben, die im Kontext des Mandats anfallen können, z.B. Botengänge, Kommunikation mit der Bank nach der Kontoeröffnung, Einholung von Informationen in Ihrem Auftrag, Begleitung zu Terminen und Behördengängen, Besorgungen, Übersetzungen, Beantwortung nicht steuerlicher Aufträge, Rechnungslegung an Ihre Kunden usw.

Steuer,- Rechts- und Strategieberatung (Deutsch/Englisch)

Hierbei handelt es sich um Beratung, die durch die Partner der Kanzlei erbracht werden. Diese Leistungen kommen im Tagesgeschäft nur vereinzelt zur Anwendung und werden ansonsten nach vorheriger Vereinbarung erbracht.

Dormant Accounts & Nullmeldung

Die Ruhende Ltd muss in England Dormant Accounts einreichen. Unsere Steuerberater fertigen diese für Sie an und reichen Sie bei Companies House ein. Aufgrund des ruhenden Status Ihrer Ltd muss dem englischen Finanzamt außerdem jährlich bescheinigt werden, dass keine Gewinne verzeichnet wurden und somit keine Steuern zu zahlen sind. Diese Bescheinigung reichen wir für Sie beim UK-Finanzamt ein.

Außerdem auf dieser Seite

Aufbau der Limited & Co KG

Die Limited & Co KG ist eine reine Personengesellschaft und im Unterschied zur Limited mit Niederlassung keine Kapitalgesellschaft. Sie hat gegenüber anderen Personengesellschaften wie der GbR aber den Vorteil der Haftungbeschränkung, welchen wir sonst nur von Kapitalgesellschaften kennen.

Die Limited als Komplementärin

Zur Gründung der Limited & Co KG sind zunächst mindestens zwei Gesellschafter notwendig. Ein Gesellschafter ist dabei der Komplementär, der sogenannte Vollhafter. Er haftet für alle Verluste der Gesellschaft mit seinem gesamten Vermögen. Bei der Limited & Co KG wird die Rolle der Komplementärin von der Limited übernommen, die so mit ihrem Haftungskapital (z.B. EUR 100) für Verluste der KG haftet. Gesellschafter und Direktoren der Limited geniessen den gleichen Haftungsschutz wie andere Limited-Unternehmer.

Kommanditisten & Teilhafter

Neben dem Komplementär gibt es beliebig viele Teilhafter, die sogenannten Kommanditisten. Diese haften nur mit ihrer Kommanditisteneinlage (z.B. EUR 100). Zu beachten ist dabei allerdings, dass der Kommanditist seine Kommanditisteneinlage auch einbezahlt haben muss, ansonsten kann der Haftungsschutz entfallen.

Gewinnverteilung

Die Gewinne der Gesellschaft können frei unter den Partnern verteilt werden. Details, beispielsweise das Verhältnis der Gewinnverteilung, werden im Gesellschaftervertrag geregelt. Die Partner haben dabei relativ grossen Gestaltungsspielraum.

Geschäftsführung der KG

Die KG hat keine Geschäftsführer. Gesetzlich ist es so geregelt, dass der Komplementär die Geschäfte der KG leitet. Ist die Komplementärin eine Kapitalgesellschaft, so wird die Geschäftsführung von den Geschäftsführern der Komplementärin wahrgenommen (hier: den Direktoren der Limited). Kommanditisten können keine Geschäftsführer der KG sein, sehrwohl aber Prokuristen.

Steuerliche Behandlung der Limited & Co KG

Als Personengesellschaft findet keine Besteuerung auf Ebene der Limited & Co KG statt. Zwar muss die KG wie üblich Gewerbesteuer abführen (wird erstattet!) und sich zur Umsatzsteuer anmelden, aber eine Besteuerung der Gewinne erfolgt nicht. Diese werden im Rahmen der persönlichen Einkommenssteuererklärung des Kommanditisten deklariert. Dies führt, je nach Einkommenssteuersatz des Kommanditisten, oft zu einer niedrigen Besteuerung der Betriebsgewinne, als dies bei einer Kapitalgesellschaft der Fall wäre.

Haftungsfragen

Wie in den meisten betrieblichen Haftungszenarien haftet zunächst die KG mit ihrem gesamten Betriebsvermögen. Hierzu zählt auch die Kommanditisteneinlage der Kommanditisten. Können die Verbindlichkeiten mit dem Betriebsvermögen nicht befriedigt werden, wird die Komplementärin zur Haftung herangezogen. Da davon auszugehen ist, dass die Limited nur mit einem geringen Vermögen ausgestattet ist, ist das Haftungsrisiko für den Unternehmer überschaubar und steuerbar.

Limited & Co KG und Limited mit Niederlassung im Vergleich

Was ist besser? Die klassische Limited mit Niederlassung oder Limited & Co KG? Während sich die persönlichen Umstände jedes Mandanten unterscheiden, empfehlen wir den meisten Mandanten in Deutschland und Österreich die Limited & Co KG. Wenn auch die Gründung dieser Gesellschaftsform oft mehr Aufwand erfordert und mit höhere Kosten verbunden ist, sind die Vorteile beträchtlich:

Vorteilhaftes Ansehen

Die KG ist in Deutschland und Österreich bekannt und vielfach in Verwendung, oft im Zusammenhang mit einer GmbH & Co KG. Ein Firmenname, der die Abkürzung "KG" enthält, klingt "typisch Deutsch". Es gibt außerdem eine Reihe von prominenten Vorbildern, wie zum Beispiel die "Bosch Limited & Co KG". Auch wenn sich durch die Gesellschaftsform allein noch keine Vorteile bei Banken und anderen Kreditgebern erzielen lassen, wird die KG vor allem im Aussenauftritt positiver wahrgenommen als die Limited.

Erstattung der Gewerbesteuer

Die KG muss zunächst die übliche Gewerbesteuer an die Gemeinde bezahlen. Allerdings können Kommanditisten, die natürliche Personen sind, diese mit der Einkommensteuer verrechnen. Es gilt in Deutschland ein jährlicher Freibetrag von EUR 24.500. Bei einer Limited mit Niederlassung wird die Gewerbesteuer nicht erstattet.

Privatentnahmen möglich

Als Personengesellschaft sind Privatentnahmen bei der Limited & Co KG möglich. Diese sind bei der Kapitalgesellschaft (Limited) nicht erlaubt. Hier muss sich der Gründer ein Gehalt auszahlen lassen und kann sich den restlichen Gewinn als Dividende auszahlen lassen. Dies ist für viele Unternehmer nicht praktikabel. Zusätzlich gewinnt die Limited & Co. KG gerade wegen der geplanten und bereits durchgeführten Steuersenkung auf die Einkommensteuer zunehmend an Bedeutung.

Verrechnung von Verlusten oder Gewinnen mit anderen Einkünften oder Verlusten

Haben Sie verschiedene Einkunftsquellen, so können Sie Gewinne und Verluste mit KG Einkünften und Verlusten verrechnen - und umgekehrt. Da die Besteuerung auf Ebene der Kommanditisten erfolgt und nicht auf Ebene der Gesellschaft, fließen alle Einkünfte und Verluste des Kommanditisten in dessen Steuererklärung mit ein.

Geringere Prüfungs- und Publizitätsvorschriften als bei einer Kapitalgesellschaft

Da es keine Besteuerung auf Ebene der KG gibt (und die Limited als reine Komplementärin ruhend ist), spielen das Thema Körperschaftsteuer bei der KG keine Rolle. Auch müssen die Bilanzen der KG nicht veröffentlicht werden, wie dies bei Körperschaften der Fall ist.

Vorteile bei der Erbschafts- und Schenkungssteuer

Besonders profitable Kapitalgesellschaften werden im Erbschafts- und Schenkungsfall steuerlich wesentlich höher bewertet als KGs. In Deutschland wird hierbei wird das so genannte Stuttgarter Verfahren angewandt. Das Betriebsvermögen einer KG hingegen wird meist günstiger behandelt als das der GmbH. So Ergeben sich im Erbschafts- oder Schenkungsfall oftmals Vorteile von 50% Steuerersparnis.

Eine Alternative zur GmbH & Co KG

Während wir uns bisher auf den Vergleich der Limited & Co KG mit der "deutschen Limited" beschränkt haben, soll nicht unerwähnt bleiben, dass die Limited & Co KG auch eine ernstzunehmende Alternative zur GmbH & Co KG darstellt.

Hier sei insbesondere auf die Kosten- und Aufwandsersparnis hinzuweisen, welche sich aus der Verwendung der Limited ergeben. Zunächst sind die Gründungskosten der Limited geringer als bei der GmbH. In der Folge wird die Limited stets als ruhende Gesellschaft von unserem Hause geführt. Abschlüsse wie bei der GmbH sind nicht einzureichen.

Vorsicht bei Musterverträgen

Man kann es leider nicht oft genug sagen: Viele Gründungsagenturen machen ihre Arbeit unzureichend. Mangelnde Kompetenz merkt man an ganz unterschiedlichen Stellen:

Ein Beispiel:

Anders als bei der GmbH & Co KG muss beim Abschluss des Gesellschaftsvertrags der KG die Limited bereits existieren. Die Gesellschaftsverträge der Limited sowie der KG sollten bereits im Vorfeld aufeinander abgestimmt werden.

Das ist mühelos möglich, wenn Sie keine Musterverträge verwenden. Leider setzen die meisten Gründungsagenturen Musterverträge ein. Und nicht nur das: Sie verkaufen diese für teures Geld ohne jegliche Unterstützung. Das kann nicht gut gehen.

Entscheiden Sie sich für eine Zusammenarbeit mit uns, übernehmen wir die Verträge und die Anmeldung. Die Limited gründen wir Ihnen sogar kostenlos. Sie unterschreiben lediglich beim Notar, alles andere erledigen wir. Einfacher geht es für Sie nicht und Sie sind auf der sicheren Seite, alles richtig zu machen.

Ist dieses Pakt für Sie geeignet?

Das Paket richtet sich in erster Linie an Unternehmer, die eine Limited & Co KG mit Betriebsstätte in Deutschland oder Österreich betreiben möchten. Niederlassungen in anderen Ländern sind ebenfalls möglich. Fragen Sie dazu am besten nach. Die Ltd & Co KG wird steuerrechtlich wie ein deutsches bzw. österreichisches Unternehmen betrachtet.

Für wen ist dieses Paket nicht geeignet?

Wenn Sie nach einer Unternehmensform suchen, mit der Sie hauptsächlich außerhalb Deutschlands bzw. Österreichs tätig sein werden, ist die Ltd & Co KG keine optimale Lösung. Wir bieten ein Paket „Betriebsstätte London“ an, dass sich ggf. besser für Sie eignet. Erfahren Sie hier mehr.

Insolvenz, Berufs- bzw. Gewerbeverbot

Bitte haben Sie Verständnis, dass das Paket sich nicht an Personen richtet, die ein Berufs- bzw. Gewerbeverbot umgehen möchten.

Häufige Fragen (FAQs)

Auf dieser Seite finden Sie häufige Fragen und Antworten zur Limited & Co KG.

Ablauf der Gründung

Der Ablauf der Gründung Ihrer Gesellschaft ist wie folgt:

  • Gründung: Die Gesellschaft wird gegründet. Dies nimmt 1-2 Tage in Anspruch. Die Gründung erfolgt voll elektronisch. Ein Notar wird im UK nicht zur Gründung hinzugezogen. Sie erhalten die Gründungsunterlagen per E-Mail (PDF).
  • Beschaffung der beglaubigten Gesellschaftsunterlagen: Wir beschaffen die beglaubigten Gesellschaftsunterlagen und lassen diese von einem amtlichen Übersetzer ins Deutsche übersetzen. Die Unterlagen gehen Ihnen dann per Post zu. Rechnen Sie mit 2-3 Wochen für den gesamten Vorgang.
  • Notartermin: Sie machen mit unserer Partnerkanzlei in Berlin (Notare) einen Termin aus. Bei diesem Termin wird die KG durch den Notar gegründet. Die Notargebühren sind bereits im Honorar enthalten.
  • Steuerliche Registrierung: Nach der Gründung erfolgt die gesetzlich vorgeschriebene steuerliche Registrierung der Gesellschaft bei der UK-Steuerbehörde HMRC. Dadurch wird keine Steuerpflicht im UK ausgelöst, wohl aber die Pflicht, eine jährliche Nullsteuererklärung einzureichen.

Je nach individuellem Bedarf kann der Prozess angepasst werden bzw. es können zusätzliche Prozessschritte notwendig werden.

Zur Gründung benötigte Informationen und Unterlagen

  • Alle zur Gründung der Gesellschaft benötigten Informationen stellen Sie uns im Online-Bestellformular zur Verfügung.
  • Daneben benötigen wir eine Ausweiskopie und einen Adressnachweis von allen Gesellschaftern der Gesellschaft, die 20% oder mehr der Anteile der Gesellschaft halten. Als Adressnachweis eignet sich ein Kontoauszug oder eine Verbrauchsrechnung (Strom, Gas, Wasser, Festnetz). Wird als Gesellschafter eine andere Gesellschaft verwendet, so benötigen wir einen Handelsregisterauszug dieser Gesellschaft und wiederum eine Ausweiskopie und einen Adressnachweis aller Geschäftsführer der Muttergesellschaft und der Gesellschafter, die mehr als 20% der Anteile an dieser Gesellschaft halten.
  • Wir benötigen außerdem eine Ausweiskopie und einen Adressnachweis von allen Geschäftsführern der Gesellschaft.

Sämtliche Dokumente lassen Sie uns bitte eingescannt und per Email als Antwort auf die Auftragsbestätigung zukommen, die wir Ihnen per Email nach der Bestellung zusenden. Die Dokumente müssen nicht beglaubigt sein.

Bitte beachten: Aus Datenschutzgründen enthält die Email-Auftragsbestätigung keine Details zu Ihrer Bestellung. Auf Wunsch lassen wir Ihnen gerne eine PDF-Kopie Ihrer Bestellinformationen zukommen. Alternativ raten wir Ihnen dazu, dass Bestellformular vor dem abschicken zu drucken oder als PDF zu speichern.

Nächste Schritte

Hinsichtlich der nächsten Schritte haben Sie drei Optionen: