Rechtssichere Gründung und Verwaltung Ihrer Limited Company (Ltd) in Irland mit rein irischer Betriebsstätte und Firmensitz in Dublin

Die Präsenz von Google, Facebook, Microsoft und Apple macht Irland zu einem top-seriösen europäischen Niedrigsteuerland und vor allem für IT-nahe Unternehmen interessant.

Gehe zu: Leistungen | Galerie | Detailinfos

Diese Seite ist Teil unserer Serie zum Schwerpunktthema Irland. Dieses Servicepaket richtet sich an Mandanten, die eine irische Limited mit rein irischer Betriebsstätte gründen möchten (Besteuerung Irland). Hier gelangen Sie zu unserem Paket zur irischen Limited mit Niederlassung in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

  • Über unser Büro in Dublin gründen wir Ihre irische Limited Company (Ltd) in rund 10 Tagen. 
  • Anschließend erfolgt die Kontoeröffnung bei einer der führenden Banken in Irland. 
  • Ein in Irland ansässiger Geschäftsführer wird von uns gestellt. 
  • Ihre Gesellschaft wird in unserem Büro in Dublin domiziliert. 
  • Nach der Gründung ist die laufende administrative und steuerliche Betreuung der Gesellschaft(en) auf Deutsch bei unserer Kanzlei in besten Händen.
Kostenlose & unverbindliche Potenzial-Analyse zu Ihrem Vorhaben in Irland anfordern
Enthaltene Leistungen
  • Gründung Ihrer Limited Company in Irland
  • Behördliche Gebühren
  • Beantragung EU VAT-Nummer (Ust-ID-Nummer)
  • Kontoeröffnung bei einer führenden Bank in Irland
  • Repräsentatives Virtual Office in Dublin
  • Stellung eines in Irland ansässigen Direktors
  • Kurier- und Portokosten
  • Laufende Betreuung auf Deutsch
  • Laufende steuerliche Betreuung (nach Aufwand)

Vorteile der irischen Limited Company

  • Sicher in der EU und der Eurozone - auch nach Brexit
  • Mit Apple, Facebook, Google, Microsoft und vielen anderen sind Sie in bester Gesellschaft
  • Mit 12,5% mit der niedrigste Körperschaftsteuersatz in der EU
  • Kein CFC-Regime / Außensteuergesetz
  • Die irische Limited fuktioniert wie die UK Limited und ist eine alte Bekannte
  • Sehr unternehmerfreundliches, innovatives Umfeld
  • Außerhalb Dublins günstiges Lohnniveau
Hinweis bei Kontoeröffnung außerhalb Ihres Wohnsitzstaates: Seit 2016 sind Konten aller Auslandsgesellschaften vom automatischen internationalen Informationsaustausch nach OECD CRS betroffen. Gehen Sie davon aus, dass Ihr Finanzamt jährlich automatisch von der Bank im Ausland über Kontobewegungen informiert wird. Mehr Informationen zu OECD CRS. Auf einer anderen Seite haben wir beschrieben, wie Sie den internationalen automatischen Informationsaustausch nach OECD CRS umgehen bzw. vermeiden können.

Irland im Überblick

Das klassische Niedrigsteuerland in der EU. 12.5% Körperschaftsteuer haben schon viele Unternehmen nach Irland gelockt. Die Krise der letzten Jahre hat den Standort eher attraktiver gemacht, da die irische Regierung eine Anzahl von Bestimmungen gelockert hat, die es ausländischen Unternehmern noch einfacher machen, eine Gesellschaft in Irland zu betreiben.

Irland ist ein Inselstaat auf der gleichnamigen Insel Irland. Er grenzt im Norden an das Vereinigte Königreich (Nordirland) und ist im Osten von der Irischen See und im Westen und Süden vom Atlantik umgeben. Irland ist seit 1973 Mitglied der Europäischen Union. Der Großteil der Bevölkerung (> 85 %) bekennt sich zum römisch-katholischen Glauben.

Enthaltene Leistungen

Honorar: €6500 für Gründung und Betreuung im 1. Jahr / €5500 ab dem zweiten Jahr

Gründung Ihrer Gesellschaft durch einen Steuerberater

In Irland erfolgt die Gründung der Gesellschaft nicht elektronisch wie in UK. Die Gründungsunterlagen werden zunächst von uns erstellt und unterschrieben. Dann senden wir diese per Kurier (z.B. Fedex) zu Ihnen. Sie unterschreiben die Unterlagen ebenfalls an den vorgegebenen Stellen (alle Gesellschafter und Geschäftsführer müssen unterschreiben). Danach senden Sie die Unterlagen direkt nach Dublin zum Companies Registration Office (CRO). Die Gesellschaft ist dann üblicherweise in 3 Tagen eingetragen.

Mehr zum Gründungsablauf erfahren

Sämtliche behördlichen Gebühren

Sämtliche Gebühren, die Companies Registration Office (CRO) für die Gesellschaftseintragung erhebt, sind im Honorar enthalten.

Registered Office & Virtual Office in unserem Büro in Dublin

Ihre Gesellschaft wird in unserem Büro in Irland domiziliert. Dabei handelt es sich um ein echtes Büro, einen echten Betrieb. Keine Mailbox, keine Briefkastenfirma! Sie können das auch Büro stundenweise oder für Meetings nutzen.

Mehr zu unserem Virtual Office Service erfahren

Stellung des Company Secretary

Unsere Kanzlei wird als Company Secretary (Schriftführer) bei Ihrer Gesellschaft eingetragen. Der Company Secretary ist ein offizielles Organ der Gesellschaft. Er ist in Irland gesetzlich vorgeschrieben

Nutzung unserer Büros

Unser Büro steht Ihnen in Irland zur Verfügung. Dort können Sie Meetingräume und Hot-Desking nach Bedarf nutzen. Die Kanzlei ist von überall gut erreichbar.

Postweiterleitung per E-Mail

Ihre eingehende Post leiten wir Ihnen per E-Mail weiter. Ist Rücksprache mit den Behörden nötig, so erledigen wir diese direkt bzw. in Abstimmung mit Ihnen. Wichtige Original-Dokumente wie Verträge oder Urkunden werden per wöchentlich per Post weitergeleitet. Päckchen und Pakete können nur nach vorheriger Vereinbarung angenommen und weitergeleitet werden.

Eröffnung eines Firmenkontos & Bank Support

Wir eröffnen für Sie bei einer führenden Großbank vor Ort ein Firmenkonto. Dazu bekommen Sie Online Banking und ggf. eine Kreditkarte bzw. Debit Card (hängt vom Credit Rating ab). Wenn das Konto eröffnet ist, helfen unsere erfahrenen Mitarbeiter vor Ort bei Problemen und Routineaufgaben, die Ihr Konto betreffen (Bestellung von Ersatzkarten, Internet Banking Probleme etc.)

Ggf. kann die Kontoeröffnung ohne einen Vor-Ort-Termin erfolgen. Gehen Sie aber im Zweifelsfall davon aus, dass Sie nach Dublin kommen müssen.

Mehr zu Kontoeröffnung & Banking in Irland erfahren

VAT Registrierung

Wir registrieren Ihre Gesellschaft für die Umsatzsteuer in Irland. Sie erhalten somit eine EU UST-ID mit welcher Sie in der ganzen EU umsatzsteuerfrei fakturieren können. Für Holding-Gesellschaften und ähnliche Firmentypen ist eine VAT-Regstrierung nicht erforderlich.

Lokaler Direktor

Wir stellen einen in Irland ansässigen Director zur Verfügung, der den Anforderungen an eine irische Betriebsstätte genügt. Dabei handelt es sich um einen Berater aus unserem Hause mit bester Bonität. Es handelt sich nicht um einen "Frühstücks-Direktor", sondern die Dienstleistung beinhaltet aktive Beratungstätigkeit durch ihn. Außerdem trifft dieser wichtige Entscheidungen und kann beispielsweise Verträge unterzeichnen. 

Mehr zum Direktoren-Service erfahren

Verwaltung & Einreichung der handelsregisterlichen Urkunden und Meldungen

Die Urkunden der Gesellschaft wie der Gesellschaftervertrag, die Statuten und Gesellschafterliste werden von uns elektronisch verwaltet und bei Bedarf aktualisiert und eingereicht. Hierzu zählt auch der Annual Return (Jahresmeldung). Wir kümmern uns des weiteren um die formal korrekte Bestellung- und Abbestellung von Direktoren, ebenso wie der Ausgabe neuer Gesellschaftsanteile.

Fristenkontrolle

Von Amtswegen wird streng auf die Einhaltung von Fristen geachtet. Fristverlängerungen werden grundsätzlich nicht gewährt. Es drohen ab dem ersten Tag beträchtliche Verspätungszuschläge. Dies gilt im Besonderen für das Einreichen der Jahresmeldung und der Bilanz sowie die Abgabe der VAT Returns.

Nach Aufwand erbrachte Leistungen

Laufende Beratungs- und Betreuungsleistungen für Ihre irische Gesellschaft werden nach tatsächlichem Aufwand abgerechnet. Dabei gelten unserere üblichen für Honorarsätze für Leistungen in Irland. Sollten entsprechende Leistungen im Rahmen Ihres Mandates erbracht werden, erhalten Sie von uns hin und wieder im Nachhinein eine Rechnung und die entsprechende Stundenaufstellung mit der Bitte um Ausgleich. Mehr zur laufenden und zur steuerlichen Betreuung Ihrer irischen Gesellschaft erfahren 

Kommunikation mit den irischen Behörden

Immer wieder kann es zu routinemäßigen Anfragen der lokalen Behörden betreffend Ihrer Gesellschaft kommen. Dabei kann es sich beispielsweise um Stichproben, um Rückfragen in Bezug auf Ihre Abschlüsse oder die Jahresmeldung handeln. Die Steuerkanzlei St Matthew kümmert sich um alle Anfragen und vertritt Sie gegenüber den Behörden bei allen Anliegen rund um Ihre Gesellschaft.

Support auf Deutsch

Unsere deutschsprachigen Berater stehen Ihnen jederzeit per Telefon oder E-Mail zur Verfügung. Gerne beantworten wir alle verwaltungstechnischen und administrativen Fragen rund um Ihre Gesellschaft.

Steuerliche Betreuung & Beratung auf Deutsch

Alle steuerlichen und rechtlichen Fragen rund um Ihre Gesellschaft werden von unserem qualifizierten Personal beantwortet. Egal ob es dabei um rein Irland-relevante Steuerfragen oder internationale Steuerplanung wird - unsere Berater stehen Ihnen jederzeit nach vorheriger Terminvereinbarung für telefonische Beratungsgespräche zur Verfügung. Wir sind allerdings keine Rechtsanwälte, weswegen wir komplexere rechtliche Fragen ggf. an eine qualifizierten irischen Rechtsanwalt weiterleiten (gegen Aufpreis).

Laufende Buchhaltung, inklusive VAT-Returns

Die laufende Buchhaltung für Ihre Gesellschaft durch uns bzw. das qualifizierte Personal unserer Partnerkanzlei erledigt. Rückfragen können direkt mit uns auf Deutsch geklärt werden. Auf Grundlage der Buchhaltung erledigen wir sowohl die Umsatzsteueranmeldungen wie auch die Jahresabschlüsse und Steuererklärungen.

Bilanzierung & Jahresabschluss (Year End Accounts)

Neun Monate nach Ende des Geschäftsjahres sind die Abschlüsse der Gesellschaft beim Companies Registration Office (CRO) einzureichen. Dazu bereiten unsere Steuerberater die Abschlüsse gemäß der Buchhaltung vor, lassen diese von Ihnen autorisieren und reichen sie dann beim Handelsregister ein.

Anfertigen der Körperschafts-Steuererklärung

Neun Monate nach Ende des Geschäftsjahres wird die Unternehmens-Steuererklärung fällig (Corporate Tax Return). Diese bereiten unsere Buchhalter und Steuerberater auf Grundlage der Buchhaltung bzw. des Year End Account vor und geben diese dann beim Inland Revenue ab.

Zusätzlich verfügbare Leistungen

Folgende Leistungen können zusätzlich bestellt werden:

Unterschriftsreife Ausfertigung der gesellschaftsinternen Dokumente zur Gründung (Gesellschafterbeschlüsse, Sitzungsprotokolle usw.) - €800

Im Rahmen der Gründung der Gesellschaft werden üblicherweise diverse Dokumente für die interne Dokumentation und als Nachweise für die Gesellschafter erstellt. Diese sind nicht gesetzlich vorgeschrieben. Auf Wunsch können diese aber auch von uns ausgefertigt werden. Wir erstellen die Dokumente gemäß den gesellschaftsrechtlichen Anforderungen und senden Ihnen diese per E-Mail zu.

Mehr zur Ausarbeitung der Gründungsdokumentation erfahren

Gründungsmappe (Corporate Kit) mit Prägezange - €175

Standardmäßig senden wir Ihnen die Gründungsdokumente per Email zu, da diese auch nur elektronisch von der Behörde ausgestellt werden. Wünschen Sie diese in Papierform, stellen wir Ihnen gerne ein Corporate Kit zur Verfügung. Beim Corporate Kit handelt es sich um eine umfangreiche Gründungsmappe inklusive der charakteristischen Prägezange. Darin enthalten sind sämtliche Gesellschaftsunterlagen, Aktienzertifikate und Vorlagen für Gesellschafterbeschlüsse und vieles mehr.

Mehr zur Gründungsmappe / Corporate Kit erfahren

Unterschriftsreifes anwaltlich ausgearbeitetes Shareholder Agreement (auf Englisch) - €1800

Hierbei handelt es sich wohlgemerkt nicht um die Satzung der Gesellschaft oder das sog. "Memorandum of Association", was dem Gesellschaftervertrag gleichzusetzen ist. Vielmehr ist das Shareholder Agreement ein nicht öffentlicher Vertrag zwischen den Gesellschaftern, der die laufende Zusammenarbeit, den Einstieg neuer Gesellschafter und den Ausstieg bestehender Gesellschafter regelt. Das Shareholder Agreement ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Es ist vor allem dann zu empfehlen, wenn von einem Exit bzw. einem zukünftigen Unternehmensverkauf ausgegangen wird und wenn externe Investoren an der Gesellschaft beteiligt sind.

Mehr zum Shareholder Agreement erfahren

Professionelle Website für Ihre irische Gesellschaft - €1500

Wer sich heute über ein Unternehmen informieren will, der schaut sich zuerst die Website des Unternehmens an. Das machen auch Banken und Steuerbehörden nicht anders. Eine mit uns verbundene Online Marketing Agentur erstellt nach unseren Vorgaben eine Wordpress Website für Ihre irische Gesellschaft mit 8 bis 10 Seiten. Dabei ist der Content in englischer Sprache verfasst. Wir achten beim gesamten Content darauf, dass der richtige Eindruck Ihres Unternehmens vermittelt wird und dass Sie sich rechtlich und steuerlich keinerlei Blöße geben.

Mehr zum Website-Service erfahren

Lokale Telefonnummer & Telefonbeantwortung aus Irland - €1700 pro Jahr

Wir stellen Ihnen eine lokale Telefonnummer zur Verfügung und beantworten diese im Namen Ihrer Gesellschaft zu den in Irland üblichen Bürozeiten. Ihr Telefon wird aus Irland beantwortet (und nicht etwa aus Indien). Wir teilen dem Anrufer mit, dass Sie momentan nicht verfügbar sind und nehmen seine Daten und eine Nachricht auf. Diese wird Ihnen per Email zugestellt.

Mehr zur Telefonbeantwortung erfahren

Treuhand-Gesellschafter (Nominee Shareholder) - €1450 pro Jahr

Wenn Sie nicht wünschen, dass Ihr Name im irischen Handelsregister aufgeführt wird, kann unsere Kanzlei einen Treuhand-Gesellschafter stellen.

Mehr zum Treuhand-Service erfahren

Bildergalerie: Hier ist Ihre irische Ltd zu Hause

Diese kleine Bildergalerie vermittelt Ihnen einen visuellen Eindruck von unseren Büroräumen in Dublin, in denen wir Ihre irische Gesellschaft domizilieren werden. Natürlich können Bilder nicht den persönlichen Eindruck vor Ort ersetzen. Am besten wagen Sie also mal den Sprung über den Kanal und kommen uns in Dublin besuchen.

Die irische Limited Company in der Übersicht

Wie in England, so kennt auch Irland "Private" und "Public" Limited Companies. Public Companies werden für die meisten Mandanten uninteressant sein. Die überwältigende Mehrheit aller Gesellschaften sind Private Limited Companies oder schlicht "Limited Companies".

Gesellschaftsrecht

Es gilt English Common Law mit lokalen Ergänzungen und Anpassungen. Die Irland Limited ist in der grundsätzlichen Struktur und Funktionsweise mit einer UK-Gesellschaft zu vergleichen.

Stammkapital

Das Minimumkapital ist €1. Wir gründen Gesellschaften standardmäßig mit einem Stammkapital von €1,000 und 1,000 Aktien. Das Stammkapital muss nicht einbezahlt werden.

Inhaberaktien

Inhaberaktien ("Bearer Shares"), also anonyme Aktien, sind nicht gestattet. Alle Gesellschafter werden in der Gesellschafterliste geführt, welche dem Handelsregister vorliegt. Wird ein Treuhänder verwendet, taucht dieser im Handelsregister auf und nicht der Treugeber.

Treuhand (Nominee Shareholder)

Treuhandkonstruktionen werden von uns nicht mehr empfohlen, da aufgrund des internationalen Informationsaustausches nach OECD CRS die Begünstigten (Beneficial Owners) einer Gesellschaft ohnehin durch die Banken an die Finanzbehörden in deren Wohnsitzstaaten gemeldet werden.

Außerdem sind Gesellschaften schon heute verpflichtet, ein Transparenz-Register zu führen, welches auch in Irland in Kürze in einer offiziellen Datenbank des irischen Handelsregisters geführt werden muss.

Auf Wunsch können wir trotzdem einen Treuhand-Gesellschafter stellen.

Hier erfahren Sie mehr zum Treuhand-Service

Handelsregister

Ähnlich wie in England werden Geschäftsführer und Gesellschafter im Handelsregister veröffentlicht und sind für jedermann zugänglich. Die Verwendung von Treuhandkonstruktionen schafft hier Abhilfe.

Geschäftsführer (Directors)

Die Gesellschaft muss mindestens einen in Irland ansässigen Geschäftsführer haben. Ansonsten werden nicht 12.5% Steuer auf die Gewinne der Gesellschaft fällig, sondern 25%.

Direktoren müssen in der EU, in Island, Norwegen oder Liechtenstein ansässig sein. Ist der Direktor in einem anderen Land ansässig, ist eine spezielle Haftpflichtversicherung abzuschließen mit einer Deckung über €25,000. Diese würde fällig werden, falls sich die Gesellschaft verschuldet und der Direktor nicht aufzufinden ist. Es entstehen Kosten von rund €1,000 pro Jahr für eine solche Versicherung.

Wir stellen einen in Irland ansässigen Direktor/Geschäftsführer als Teil unseres Standardpakets. Ein Direktor darf in Irland maximal 25 Mandate halten.

Mehr zum Geschäftsführer-Service erfahren

Banking

Zur Firmengründung und Kontoeröffnung ist eine Anreise Ihrerseits möglicherweise notwendig. Dies hängt von der Bank ab, bei der wir das Konto eröffnen. Manche Banken verlangen kein persönliches Erscheinen, allerdings akzeptieren diese Banken auch nicht alle Kunden.

Gehen Sie daher am besten davon aus, dass Sie für einen Tag nach Dublin kommen müssen.

Wir eröffnen für Sie ein Konto bei einem bedeutenden nationalen oder internationalen Institut vor Ort. Wir arbeiten mit den meisten Banken auf Irland zusammen. Sollten sie bestimmte Präferenzen haben, lassen Sie es uns bitte im Vorfeld wissen.

Sie erhalten in der Regel eine Debit- oder Kreditkarten abhängig von der Bank. Alle Konten sind in Euro. Fremdwährungskonten sind aber verfügbar.

Ein Bankgeheimnis ist in Irland nicht gesetzlich verankert. Private Konten und Geschäftskonten mit ausländischen Begünstigten sind ggf. vom automatischen Informationsaustausch betroffen.

Mehr zu Kontoeröffnung und Banking erfahren

Besteuerung & Steuerliche Behandlung am Wohnsitzstaat / Entnahme von Gewinnen

Die Gesellschaft bezahlt 12,5% Körperschaftsteuer auf alle Gewinne. Lassen Sie sich die Gewinne als Dividende ausschütten, fällt nur dann 20% Quellensteuer in Irland an, wenn der Gesellschafter in einem Land außerhalb der EU lebt mit dem Irland kein DBA unterzeichnet hat.

An Ihrem Wohnsitzstaat sind vereinnahmte Gewinne nochmals mit Kapitalertragsteuer zu versteuern. In Deutschland ist dies die Abgeltungssteuer und liegt bei 25% plus Soli.

Mehr zur Besteuerung der irischen Limited Company erfahren

Mögliche Einsatzbereiche

Die irische Limited Company lässt sich vielfältig einsetzen. Am häufigsten wird Sie als steuergünstige operative Gesellschaft eingesetzt, die aktiv Geschäft betreibt. Aber auch als Gruppengesellschaft oder Holding kann sie interessant sein.

Mehr zu möglichen Einsatzbereichen der irischen Limited Company erfahren

Vorratsgesellschaften

Vorratsgesellschaften sind vorhanden. Wir stellen Ihnen auf Wunsch gerne eine Liste der verfügbaren Gesellschaften per Email zu. Bitte verwenden Sie das Angebotsformular, um diese anzufordern.

Mehr zu irischen Vorratsgesellschaften erfahren

Malta oder Irland – was ist besser?

Manche Mandanten ziehen eine Gesellschaftsgründung in Irland oder in Malta in Betracht. Hier haben wir eine kleine Entscheidungshilfe für Sie zusammengestellt.

Mehr zum Vergleich Irland und Malta als Sitzstaat erfahren

Die irische Gesellschaft für Non-Dom-Steuerzahler

Wer Non-Dom-Steuerzahler in UK oder Malta ist oder erwägt, aus diesem Grund in eines dieser Länder umzuziehen, braucht eine Auslandsgesellschaft, die Einkünfte generiert. Diese können dann steuerfrei als Non-Dom-Auslandseinkommen vereinnahmt werden.

In Malta funktioniert dies einwandfrei. Mandanten, die in Malta leben und die Eigentümer einer irischen Gesellschaft sind, können Gewinnausschüttungen aus der irischen Gesellschaft steuerfrei in Malta vereinnahmen.

Im UK ist dies nicht zulässig. Dort sind Einnahme aus irischer Quelles expressis verbis als Non-Dom-Einkommen unzulässig. Hier müssten Sie also eine Holding-Gesellschaft, z.B. in Malta, über der irischen Gesellschaft installieren, welche dann die Gewinne der Gesellschaft vereinnahmt. Als UK Non-Dom können Sie dann Gewinnausschüttungen aus Malta steuerfrei beziehen.

Mehr zum Non-Dom-Status erfahren

Weiterführende Informationen zur Gründung und Betreuung Ihrer Limited Company in Irland

Alles was Sie sonst noch zu unserem Dienstleistungsangebot rund um die irische Limited Company wissen möchten finden Sie auf den folgenden Seiten:

Häufige Fragen rund um Steuern, Firmengründung & Wohnsitznahme in Irland (FAQs)

Wir haben über 100 der häufigsten Fragen und Antworten (FAQs) zum Thema Steuern, Firmengründung und Wohnsitznahme in Irland in unserer Wissensdatenbank für Sie zusammengestellt. Bitte klicken Sie hier, um zu unserer Knowledge Base zu gelangen. Finden Sie Ihre persönlichen Fragen dort nicht beantwortet, raten wir Ihnen zur Buchung eines kostenpflichtigen telefonischen Beratungsgesprächs.

Nächste Schritte

Wenn Sie sich bereits für die irische Limited Company entschieden und alle Fragen geklärt haben, können Sie die Gesellschaft direkt online bestellen.

Sollten Sie sich hinsichtlich der Machbarkeit Ihres Vorhabens in Irland nicht sicher sein, können Sie uns Ihr Vorhaben hier zur unverbindlichen Potenzial-Analyse vorlegen und wir werden Ihnen unsere fachmännische Meinung zukommen lassen.

Wenn Sie Beratung zur Firmengründung und steuerlichen Fragen in Irland benötigen, können Sie hier ein Beratungsgespräch buchen.