Steuerberatung USA auf Deutsch: Wir helfen Ihnen, US-Steuerfallen zu vermeiden

Steuerliche Betreuung in den USA für natürliche Personen & Unternehmen seit 2008

Die Steuerkanzlei St Matthew ist eine 2006 gegründete deutschsprachige Steuerberatungskanzlei mit Hauptsitz London, die seit 2008 mit einem eigenen Büro in den USA vertreten ist. Vom US-Standort in Austin, Texas kümmert sich das Team der Kanzlei um die teils komplexen US-Steuerbelange der hauptsächlich deutschsprachigen Mandantschaft. Es werden naürliche Personen und Unternehmen betreut.

Zum Leistungsspektrum der Kanzlei gehören unter anderem:

  • Rechtssichere Gründung und laufende steuerliche bzw. administrative Betreuung von US-Unternehmen verschiedener US-Rechtsformen;
  • im Vorfeld der Gründung umfassende Beratung zu allen steuerlichen Aspekten, gerne in Zusammenarbeit mit Ihrem Rechtsanwalt und Steuerberater zu Hause;
  • Stellen von repräsentativen Firmensitzen in mehreren Bundesstaaten;
  • Stellen von US-Geschäftsführern für Ihr US-Unternehmen;
  • Kontoeröffnung bei führenden US-Banken ohne Ihre Anreise in die USA;
  • laufende Buchhaltung für US-Unternehmen aller Art und in allen US-Bundesstaaten inkl. von Unternehmen, die nicht durch die Kanzlei gegründet wurden;
  • US-Lohnbuchhaltung;
  • US-Sales Tax Beantragung und laufende Buchhaltung;
  • Anfertigung von Jahresabschlüssen und Steuererklärungen für US-Unternehmen aller Art;
  • Anfertigung von Steuererklärungen von natürlichen Personen, insbesondere Personen mit Einkommen aus Europa und den USA.

Unser Ziel: US-Steuerfallen wirksam vermeiden

Das internationale Steuerrecht ist ein Minenfeld. Das gilt in besonderer Weise für das US-Steuerrecht. Unserer Meinung nach ist es die wichtigste Aufgabe Ihres steuerlichen Beraters, mögliche Steuerfallen zu kennen und dafür zu sorgen, dass Sie diese vermeiden.

Im Kontext der USA sind potenzielle Steuerfallen unter anderem: 

  • Wahl der optimalen Rechtsform bei US-Firmengründung;
  • korrekte Versteuerung der US-Unternehmensgewinne;
  • Substanzvorschriften / CFC-Rules in Ihrem Wohnsitzstaat;
  • Langzeiturlaube in den USA und eine daraus resultierende Steuerpflicht;
  • US-Erbschaftsteuer;
  • Wegzugbesteuerung beim Umzug in die USA;
  • die Trump-Steuerreform;
  • regional bzw. national fokussiertes Beraterwissen und
  • der falsche Umgang mit der US-Steuerbehörde IRS.

Auf dieser Seite gehen wir im Detail auf die hier aufgeführten 9 US-Steuerfallen ein.

Die Steuerkanzlei St Matthew hat sich vielen Jahren auf diese und andere Fragestellungen rund um das US- und internationale Steuerrecht fokussiert. Etliche Lösungen zu den hier beschriebenen Herausforderungen hat das Team der Kanzlei bereits ausgearbeitet und erfolgreich implementiert. Doch auch zu immer neuen Variationen ähnlicher Probleme finden die kompetenten Experten der Kanzlei jeden Tag neue, kreative Antworten.

Diese 5 Vorteile haben US-Mandanten der Steuerkanzlei St Matthew

Mandanten, die ihre US-Steuerangelegenheiten von der Steuerkanzlei St Matthew betreuen lassen, profitieren von einer Reihe von Vorteilen, welche die Kanzlei ihrer Mandantschaft bietet.

Die wichtigsten Vorteile einer Zusammenarbeit mit der Kanzlei sind:

1. Ergbenisoffene und ehrliche Beratung: Bei der Steuerkanzlei St Matthew erhalten Sie keine kostenlose Beratung und auch keine kostenlose Erstberatung. Weil Sie die Kanzlei für die Beratung bezahlen, ist die Beratung kein getarntes Verkaufsgespräch, sondern ergebnisoffen und ehrlich. Alle Karten werden auf den Tisch gelegt.

2. In Ihrer Zeitzone: US-Mandate werden von den USA und von London betreut. Egal, ob Sie sich in Europa oder in den USA befinden: Ein Ansprechpartner nahe Ihrer Zeitzone ist erreichbar.

3. Betreuung auf Deutsch: Die überwiegende Mehrheit der Mandanten der Kanzlei stammt aus dem deutschsprachigen Raum. Und auch wenn nicht alle Mitarbeiter der Kanzlei Deutsch sprechen: Es ist immer ein Mitarbeiter zur Stelle, mit dem Sie Deutsch sprechen können oder der zwischen Ihnen und englischsprachigen Kollegen vermitteln kann.

4. Qualifiziertes Personal: Alle Mitarbeiter der Kanzlei, die sich um die steuerliche Betreuung der Mandanten kümmern sind qualifizierte US-Steuerberater (CPAs) und von der US-Steuerbehörde IRS zugelassene Buchhalter (Approved E-File Provider).

5. Internationales Know-How: Gegenüber herkömmlichen Steuer-Experten, die immer rein national ausgerichtet sind, war die Steuerkanzlei St Matthew immer international ausgerichtet.

Lassen Sie sich jetzt zu Steuern, Firmengründung und Wohnsitzname in den USA beraten

Wenn auch Sie ein Vorhaben planen, dass Sie ggf. in den USA umsetzen wollen, werden Sie sich vermutlich schon intensiv mit den Rahmenbedingungen in den USA auseinandergesetzt haben. Man kann heute online schon in kurzer Zeit eine Fülle von Informationen zu praktisch jedem Thema (und auch zu den USA) finden.

Dabei ist es nicht unüblich, dass man irgendwann an einen Punkt gelangt, ab dem die Verwirrung zu – und die Klarheit abnimmt. Es sind einfach zu viele Gesichtspunkte gleichzeitig zu berücksichtigen. Die Ausgangslage ist komplex.

Vielleicht mussten Sie auch feststellen, dass die meisten lokalen Steuerberater in den USA und zu Hause von den internationalen Zusammenhängen zu wenig Ahnung haben, um Ihnen wirklich weiterhelfen zu können.

Um den geistigen Knoten zu lösen und den Weg für weiterführende Gedanken frei zu machen, bieten wir jetzt Ihnen ein einstündiges telefonisches Beratungsgespräch zum Thema Steuern, Gesellschaftsgründung und Wohnsitznahme in den USA an. 

Im Rahmen dieses Gespräches können wir über konkrete technische Fragen sprechen (z.B. steuerliche Aspekte, US-Corporation oder LLC), oder einfach nur diverse strategische Optionen, die Sie in Erwägung ziehen, diskutieren. Sie bestimmen den Inhalt des Gespräches und geben das Tempo vor.