Beratungsgespräch zur Wohnsitzverlagerung ins Ausland: Großbritannien, Irland, Malta, Bahamas & USA

Einstündiges Gespräch mit Herrn Sauerborn - Telefonisch oder vor Ort in London - Honorar: £280

Diese Seite ist Teil unserer Serie zur Wohnsitzverlagerung ins Ausland aus steuerlichen Gründen. Und hier erfahren Sie mehr zu Herrn Sauerborn.

Der Umzug ins Ausland ist ein wichtiger Schritt. Vor allem mit Familie sind der Aufwand und der physische bzw. emotionale Stress nicht zu unterschätzen.

Glauben Sie mir, ich spreche aus Erfahrung. Wie schon an anderer Stelle erwähnt, habe ich in den letzten 15 Jahren in sechs verschiedenen Ländern gelebt: Deutschland, Schweiz, England, USA, Malta und nun Irland. Ich habe sieben Kinder (!) und bin immer mit dem kompletten Hausstand umgezogen.

Wenn wir also über das Thema Umzug ins Ausland sprechen, gibt es diesbezüglich weit mehr zu besprechen, als „nur“ das steuerliche Thema (und das ist schon wichtig genug).

Tatsächlich aber ist dieser holistische Ansatz, einen Umzug ins Ausland zu betrachten, der Beste. Und interessanterweise der, mit dem Sie die wenigsten Probleme mit den Finanzbehörden bekommen. Wenn Sie mit Familie und all Ihrem Hab und Gut ins Ausland umziehen, wird Ihnen niemand unterstellen, dass Sie nur „zum Schein“ umgezogen sind und in Wirklichkeit Ihren Lebensmittelpunkt nie verlagert haben.

Das genau ist mein Beratungsansatz.

Was ist das Ziel der Beratung?

Ziel der Beratung ist, dass Sie Ihre eigenen Vorbereitungen, Pläne und Ideen zu Ihrem geplanten Umzug ins Ausland mit mir besprechen können und ehrliches, direktes Feedback dazu erhalten. Ich sage Ihnen offen, wenn ich Ihre Ansichten nicht teile oder Aspekte Ihres Vorhabens für unrealistisch halte.

Ich spreche jährlich mit hunderten von Mandanten, die Ähnliches vorhaben wie Sie. Ich bin oft selbst überrascht darüber, wie kreativ und einfallsreich der Mensch sein kann. Ich lerne selbst sehr viel bei den Beratungsgesprächen und gebe die geballte Erfahrung dieses lebhaften Austausches im Beratungsgespräch an Sie weiter.

Wir haben seit 2006 über 80 Mandanten geholfen, erfolgreich den Lebensmittelpunkt nach UK, Malta, Irland, Bahamas und die USA zu verlagern und waren dabei komplett für die steuerliche Gestaltung verantwortlich. Sie werden im deutschsprachigen Raum nur wenige Beratungsunternehmen und Kanzleien finden, die solch eine Erfolgsbilanz vorweisen können.

Zu welchen Ländern wir Sie beraten können

Wir können Sie konkret hinsichtlich eines Umzuges in eines der folgenden Länder beraten:

  • Bahamas
  • Großbritannien
  • Irland
  • Malta
  • USA

Außer auf den Bahamas habe ich in allen diesen Ländern selbst gelebt (und zusätzlich mehrere Jahre in der Schweiz). Ich pflege seitdem regelmäßige, zum Teil tägliche und wöchentliche, persönliche wie geschäftliche Kontakte in den einzelnen Ländern.

Konkrete und laufende Erfahrung mit Einwanderungs- und Steuerbehörden, dem Unternehmensaufbau, Schulwesen, Wohnungssuche, Gesundheitswesen und Bankenwesen, sowie den anderen Aspekten des täglichen Lebens ist vorhanden.

Kontakte zu lokalen Steuerberatern und Rechtsanwälten, inkl. auf Einwanderungsrecht spezialisierten Anwälten bestehen natürlich auch. Es versteht sich von selbst, dass dieses Beratungsgespräch zur Zielfindung dient, eine detaillierte rechtliche Beratung mit einem lokalen Anwalt jedoch nicht ersetzen kann.

Was wird im Beratungsgespräch besprochen?

Wie immer geben Sie das Thema vor. Aber meistens spreche ich mit Mandanten im Rahmen des Beratungsgespräches folgende Themen an:

  • Non-Domiciled-Status & Remittance Base: Wie werde ich Non-Dom in UK, Irland, Malta? Was muss ich beachten? Welches Non-Dom-System ist das Beste?
  • Steuerliche Planung: Macht das Vorhaben aus steuerlicher Sicht wirklich Sinn? Ist Ihr Konzept wasserdicht?
  • Wirtschaftlichkeit: Stimmt Ihre Kalkulation, auf welcher der Umzug ins Ausland basiert?
  • Steuerliche Konsequenzen zu Hause: Wegzugsbesteuerung, einmalige steuerliche Negativwirkungen
  • Steuerliche Optimierung im geplanten Wohnsitzstaat: Wie viel Gehalt bezahlen Sie sich? Was ist mit Gewinnausschüttungen? Was ist mit weiteren Auslands- und Offshore-Gesellschaften?
  • Fragen zum Betriebsaufbau: Einstellung von Mitarbeitern, Räumlichkeiten, Formalitäten mit Ämtern und Behörden
  • Banken: Kontoeröffnung im In- und Ausland, Überweisung von größeren Summen noch vor dem Umzug
  • Weiche Faktoren: Familie, Kinder, Schulen, Hausunterricht, religiöses Leben, Wohnungssuche, soziale Kontakte

Wie gesagt - wir sind in der Themenauswahl völlig frei. Sie geben das Thema und das Tempo vor.

So bereiten Sie sich auf das Beratungsgespräch vor

Je besser Sie wissen, was Sie wollen, und je mehr Sie sich schon selbst mit dem Thema auseinandergesetzt haben, desto mehr profitieren Sie von der Beratung.

Die beste Vorbereitung ist daher, wenn Sie sich möglichst viele konkrete Gedanken dazu machen, wie der Umzug ins Ausland ganz praktisch funktionieren kann. Vielleicht sprechen Sie auch schon mit Ihrem Partner und nehmen dessen Meinung ebenfalls in die Beratung mit.

Ablauf & Kosten

Der Bestellablauf des Beratungsgespräches ist wie folgt:

  1. Bestellung: Füllen Sie zunächst unser Bestellformular aus. Sie erhalten dann eine E-Mail mit Informationen zur Bezahlung.
  2. Terminvereinbarung: Sobald wir Ihre Zahlung erhalten haben, werden wir uns zwecks Terminbestätigung mit Ihnen in Verbindung setzen. Planen Sie für das Telefonat bis zu eine Stunde ein. Der Termin kann auch in London in der Kanzlei stattfinden.
  3. Qualifikation: Sollten wir auf Basis der von Ihnen bereitgestellten Informationen zu dem Schluss kommen, dass wir Ihnen nicht helfen können, sagen wir Ihnen im Voraus Bescheid. Etwaige Gebühren, die bereits bezahlt wurden, werden voll erstattet.
  4. Kosten: Die Beratung kostet £280. Die maximale Dauer des Anrufes beträgt eine Stunde. Wird beim ersten Gespräch die Zeit nicht ganz verbraucht, kann ohne Zusatzkosten ein weiteres Gespräch vereinbart werden.
  5. Vorbereitung: Es ist sehr wichtig, dass Sie sich gut auf das Gespräch vorbereiten. Wir stehen Ihnen zwar eine Stunde lang zur Verfügung, aber diese Zeit müssen Sie auch effektiv nutzen. Am besten notieren Sie sich im Vorfeld Fragen.

Das Telefonat wird in der Regel innerhalb einer Woche durchgeführt. Wir gehen aber gerne, soweit möglich, auch auf frühere Terminwünsche ein.

100% Zufriedenheitsgarantie

Die Bestellung des Beratungsgespräches ist für Sie absolut risikolos. Sollten Sie nicht 100% mit Herrn Sauerborn zufrieden sein, können Sie das Beratungsgespräch innerhalb der ersten 15 Minuten jederzeit abbrechen. Bereits bezahlte Honorare erhalten Sie vollumfänglich zurück. Nach 15 Minuten wird das volle Honorar wie vereinbart fällig.